IFD – Integrationsfachdienst Essen

Der IFD-Essen bietet (schwer-) behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen individuelle und behinderungsspezifische Beratung, Begleitung und Unterstützung bei:
  • der Sicherung eines Arbeitsverhältnisses,
  • dem Übergang von der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in den allgemeinen Arbeitsmarkt,
  • der Vermittlung in Arbeit,
  • der Berufsorientierung in der Schule,
  • der beruflichen Eingliederung in Arbeit und Ausbildung.

Wir informieren Sie gerne zu folgenden Fragen:

  • Klärung des individuellen Unterstützungsbedarfs,
  • Entwicklung beruflicher Perspektiven in Arbeit und Ausbildung,
  • Beantragung eines Schwerbehindertenausweises,
  • Auffinden einer geeigneten Rehabilitationsmaßnahme.

Unsere Beratung, Begleitung und Vermittlungshilfen sind auf Sie individuell ausgerichtet und berücksichtigen dabei Ihre persönlichen Stärken und Schwächen.

Unser Angebot richtet sich an:

  • Arbeitnehmer und Auszubildende,
  • Beschäftigte der Werkstatt für Menschen mit Behinderung,
  • Arbeitssuchende,
  • Schüler und Eltern,
  • Arbeitgeber, Personalverantwortliche und Vertretungen der Arbeitnehmer.

Alle Fachberater des Integrationsfachdienstes Essen sind für diese Aufgaben behinderungsspezifisch geschult. Wir arbeiten bei Bedarf eng mit den entsprechenden regionalen Einrichtungen zusammen.

Die Mitarbeiter/innen des IFD unterliegen der Schweigepflicht.
Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin.
Unsere Beratung ist kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ifd-essen.de

Logo Palette an der Ruhr white