IFD – Integrationsfachdienst Essen

Der IFD-Essen bietet (schwer-) behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen individuelle und behinderungsspezifische Beratung, Begleitung und Unterstützung bei:
  • der Sicherung eines Arbeitsverhältnisses,
  • dem Übergang von der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in den allgemeinen Arbeitsmarkt,
  • der Vermittlung in Arbeit,
  • der Berufsorientierung in der Schule,
  • der beruflichen Eingliederung in Arbeit und Ausbildung.

Wir informieren Sie gerne zu folgenden Fragen:

  • Klärung des individuellen Unterstützungsbedarfs,
  • Entwicklung beruflicher Perspektiven in Arbeit und Ausbildung,
  • Beantragung eines Schwerbehindertenausweises,
  • Auffinden einer geeigneten Rehabilitationsmaßnahme.

Unsere Beratung, Begleitung und Vermittlungshilfen sind auf Sie individuell ausgerichtet und berücksichtigen dabei Ihre persönlichen Stärken und Schwächen.

Unser Angebot richtet sich an:

  • Arbeitnehmer und Auszubildende,
  • Beschäftigte der Werkstatt für Menschen mit Behinderung,
  • Arbeitssuchende,
  • Schüler und Eltern,
  • Arbeitgeber, Personalverantwortliche und Vertretungen der Arbeitnehmer.

Alle Fachberater des Integrationsfachdienstes Essen sind für diese Aufgaben behinderungsspezifisch geschult. Wir arbeiten bei Bedarf eng mit den entsprechenden regionalen Einrichtungen zusammen.

Die Mitarbeiter/innen des IFD unterliegen der Schweigepflicht.
Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin.
Unsere Beratung ist kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ifd-essen.de

Logo Palette an der Ruhr white

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.